Stagnation

Bestimmt gerade mein Leben.

Gewicht war bei 71,9, aber nur, weil ich am Abend vorher gekotzt habe.
Mit Sport ist gerade auch nicht viel, ich befinde mich gerade etwas im off.
Ich hatte 2 Tage Nachtdienst, dann 2 frei (da war ich saufen) und jetzt bin ich in Nacht 2 von 4.
Meine Stimmung ist ok, nur heute morgen bin ich etwas ausgerastet.
Hab gestern Nacht zu viel gegessen (nur Gemüse) und bin auf die Waage gestiegen, weil ich morgens nicht war und mir fürchterlich unsicher war, weil ich Donnerstag und Freitag betrunken den Kühlschranktornado gestartet habe.
Ich habe dann ein ekelhaftes Gebräu aus Magensäure und deutlich angedauten Kartoffeln über mein Klo verteilt.
Dann hatte ich heute Abend beim Aufstehen ein positiv überraschendes gewicht, allerdings bin ich auch komplett schweißgebadet aufgewacht, ich habe irgendwie mit nach Hause genommen, was ich gestern mit einem Missbrauchsopfer gesprochen habe, bzw. was sie mir erzählt hat und habe in der Egoperspektive ihre und meine Geschichte nachgeträumt.
Unschön.
Jetzt geht es mir wider besser, ich war halt ein paar Stunden eher schlecht drauf.
Aber jetzt ist alles gut.
Hoffentlich ist die Waage morgen lieb.